Seminare für Firmen


Die Belegschaft versteht ihr Handwerk. Wenn trotzdem Sand im Getriebe ist, liegt das meistens daran, dass manche Kompetenzen zwar vorausgesetzt, jedoch nirgends wirklich vermittelt werden. Dazu gehören die schriftliche Kommunikation und der Zugang zur persönlichen Kreativität.

Die gute Nachricht: Beides lässt sich leicht ausbauen. Die Seminare Unternehmen Schreiben und Das Tellerrand-Training öffnen die Tür.

Unternehmen Schreiben


Gerade höher qualifizierte Mitarbeiter verbringen viel Zeit mit Schreiben, das oft nur als lästiges Anhängsel empfunden wird. Das zähe Ringen um passable Formulierungen ist solchen Texten anzumerken: Leserfreundlichkeit, Pepp und logischer Aufbau bleiben meist Fremdwörter.

Wenn ein Text nicht auf den Punkt gebracht ist, kostet das auch den Empfänger unnötig Zeit und Energie. Missverständnisse sind vorprogrammiert. Sie kosten abermals Zeit und Energie.

Das muss nicht sein. Schreiben ist keine Kunst, sondern ein erlernbares Handwerk. Wer reden kann, kann auch schreiben. Meist sind es nur ein paar alte Denkmuster, die das Schreiben und damit das Lesen zur Spaßbremse machen.

Die Investition in ein Schreibseminar lohnt sich für ein Unternehmen, denn das Image hängt nicht zuletzt an der Qualität der schriftlichen Kommunikation. Das gilt auch für den internen und externen Fluss von Information. Schreiben ist eine Schlüsselqualifikation.

 Zum Seminar

Das Tellerrand-Training


Nicht jeder Mitarbeiter ist aufgeschlossen für Neues; nur wenige wissen ihr kreatives Potenzial wirklich zu nutzen. Prägungen, Zeitdruck und starre Regeln halten das Denken oft in engen Grenzen.

Dabei ist Kreativität wichtiger denn je für Unternehmen, um sich immer flexibler auf permanente Veränderungen ihres Umfeldes einstellen zu können. Gefragt sind Innovationskraft und geistige Frische. Doch die nötigen Einfälle kommen nicht zum Nulltarif; Kreativität stellt Bedingungen. Sie wächst mit der Erlaubnis zum freien Denken.

 Zum Seminar