TaKeTiNa – Rhythmus als Weg



Leben ist Rhythmus. Sinnvoll eingesetzt, ist Rhythmus ein direkter Weg zu unserer ureigenen Kraft, Kreativität, Gesundheit und innerer Heimat.

TaKeTiNa ist ein musikalischer Gruppenprozess, der auf sinnliche und freudvolle Weise menschliches Potenzial aktiviert. Der gleichzeitige Aufbau unterschiedlicher Rhythmen in Schritten, Klatschen und Stimme öffnet die Grenzen herkömmlichen linearen Denkens und ermöglicht profundes körperliches, geistiges und emotionales Lernen.

Mögliche Effekte sind:


• den eigenen Rhythmus und das eigene Zeitgefühl erfahren
• Bewegungskoordination und Körperbewusstsein, Präsenz und innere Stille vertiefen
• konstruktiver Umgang mit "Fehlern" oder unvermeidlichen Chaosphasen
• tief entspannen und im Fluss sein, Prävention von Burnout
• in der tragenden Kraft von Rhythmus Vitalität, Freude, Leichtigkeit und
  Geborgenheit finden

Während der Rhythmusreisen beginnen Denken und Fühlen, Intuition und Kognition, Bewegung und Stille mit- und aufeinander zu wirken; das Denken wird ruhig und es entsteht Raum für Vision und Veränderung.

Ob ganz am Anfang oder fortgeschritten: Jeder nimmt in seinem eigenen Tempo als freier Mensch am kollektiven Prozess teil. Musikalisches Lernen ist dabei auch persönliche Entwicklung, wenn sich im TaKeTiNa-Prozess Themen widerspiegeln, die im rhythmischen Geschehen oft ganz ohne Worte transformiert werden können.

TaKeTiNa wurde vom Musiker und Komponisten Reinhard Flatischler entwickelt und findet weltweit Anwendung und wissenschaftliche Anerkennung. Mehr Infos unter
taketina.com und taketina.net.


fb Hier gibt’s übrigens immer wieder Erhellendes rund um Rhythmus und Leben.

Termine

Feedbacks