"Wer reden kann, kann auch schreiben." J. Saltzman - "Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge." A. Schopenhauer - "Gott sei Dank sieht das Publikum nur das Endprodukt." W. Allen - "Oft ist das Denken schwer, indes, das Schreiben geht auch ohne es." W. Busch - "Jeder nimmt die Grenzen seines eigenen Horizontes für die Grenzen der Welt." A. Schopenhauer

Unternehmen Schreiben


Der Ton macht die Musik: Klassisches Bürodeutsch vermittelt Eindrücke von Starrheit, Langeweile oder Überheblichkeit, auch wenn das nicht beabsichtigt ist. Leserfreundliche und moderne Texte transportieren dagegen ein lebendiges und positives Bild. Sie dienen dem Zweck des Schreibens als auch dem Verhältnis zum Leser.

Ob Korrespondenz, Gutachten, Bericht, Newsletter, Webtext oder Pressemitteilung: Schreiben Sie so, dass Sie gerne gelesen und verstanden werden. Und tun Sie sich damit leicht.



Zweck


• Statt unpersönlichen Floskeln oder Textbausteinen schreiben Sie, was den
   Adressaten wirklich berührt. Überflüssiges lassen Sie weg. Sie wählen Worte mit
   Kraft und Gewicht.
• Sie schreiben schlüssig, was Sie wollen, und verbessern damit die Aussicht, dass
   Sie es erhalten.
• Sie erläutern auch komplexe bzw. technische Sachverhalte auf verständliche
   Weise.
• Sie bauen logisch und psycho-logisch auf.
• Sie schreiben auch bei schwierigen Anlässen klar und freundlich.
• Sie sichern die Qualität Ihrer Texte selbst oder in Zusammenarbeit.
Sie schreiben wieder gerne, weil Sie wissen wie.



Ablauf


Das Seminar orientiert sich am Bedarf der Gruppe und wird in Abstimmung mit dem Auftraggeber bzw. den Teilnehmenden konzipiert. Der Theorieanteil ist gering, im Vordergrund steht das authentische und leserorientierte Schreiben mit Stil und Ziel für die Praxis. Damit sich die Zeit lohnt, arbeiten Sie vorwiegend an Texten aus der eigenen beruflichen Praxis.

Sie schätzen die Wirkung Ihrer Texte selbst realistisch ein und erhalten zudem qualifizierte Rückmeldung von anderen Teilnehmern und dem Seminarleiter (Textkritik). Sie üben Techniken zum schnelleren Schreiben und sinnvollem Gliedern und erfahren selbst, was Texte "schlecht" oder "gut" macht. Dieses Wissen wenden Sie im Schreibprozess an.

 Kontakt

 Feedbacks

 Vom Schreiben als Visitenkarte eines Unternehmens